KCP Mountainbike Test

KCP Mountainbike Test – gute Bikes für wenig Geld

Die Mountainbikes von KCP verfügen über ein modernes Design und eine gut abgestimmte Technik. Wie der Hersteller selbst sagt, werden in Sachen Qualität keine Kompromisse eingegangen.  Ob das stimmt wollten wir während unserem Test herausfinden. Stilvolle Optik und Zuverlässigkeit werden laut der schlanken Vertriebsstruktur ermöglicht. Entwickelt werden die KCP Mountainbikes in Deutschland, die Produktion erfolgt bei europäischen Herstellern. Für die technische Ausstattung, die ausschließlich von bekannten Markenherstellern wie Shimano und Schwalbe ist, konnten wir beim Test ein paar Extrapunkte vergeben. Einige der getesteten KCP Mountainbikes sind mit einer stabilen Vollfederung, einer Zoom Federgabel und einem stabilen Vorbau ausgestattet.  Vorne und hinten sind Scheibenbremsen mit 160 mm Rotor montiert.  Unsere Test Mountainbikes verfügten 18 bis 24 Gang Shimano Schaltwerke, zum Teil auch über einen Shimano Drehgriffschalter. Der vollgefederte Hi-Ten Suspension Stahlrahmen, die Federgabel mit 80mm Federweg und der ZOOM MTB Aluminium Vorbau sind qualitativ hochwertig und solide verarbeitet.

Solide verarbeitete Mountainsbikes von KCP getestet

Die Reifen sind mit hochwertigen Speichen und doppelwandigen Felgen aus Aluminium ausgestattet. Die Sattelstütze ist bei einigen MTBs von KCP aus Stahl. Bei einigen getesteten Mountainbikes verfügen die Pedale über Lichtreflektoren. Beim Sattel handelt es sich um ein italienisches Produkt der Marke Liberty, der sich während des Tests mit einem angenehmen Sitzgefühl hervorhob. Mountainbikes von KCP sind im unteren Preissegment angesiedelt und gehören in dieser Gruppe zu den Spitzenreitern. Ob für den alltäglichen Gebrauch oder Touren durchs Gelände mit einem KCP Mountainbike wird Biken zu einem Vergnügen. Das Fahrverhalten der getesteten Fahrräder von KCP ist sehr gut. Für wenig Geld bietet KCP hochwertige Mountainbikes mit stylischem Design.

Werbung

3 Responses to KCP Mountainbike Test

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Back to Top ↑